Franzensbad

Die bekannte Kurstadt Franzensbad schließt am Westböhmischen Bäderdreieck an und liegt inmitten des Fichtelgebirges. Das gesundheitsfördernde Klima wird durch das Erz- und Fichtelgebirge und die bezaubernd angelegten Grün- und Parkanlagen gefördert. Durch die günstige Lage inmitten natürlicher, grüner Landschaften entstehen Ruhe und Gemütlichkeit für Kurgäste die Entspannung suchen. Franzensbad liegt direkt an der Deutschen Grenze und ist für Deutsche Touristen ein sehr gern besuchter Kurort. Franzensbad erstaunt durch seine natürlichen Heilmittel wie die bekannten Mineralquellen, die höchste Qualität in Verbindung mit modernen Behandlungsmethoden garantieren. Zu den natürlichen Heilressourcen gehören auch das eisen- und schwefelhaltige Moor, Naturheilgas, Heilwasserquellen sowie trockene Kohlendioxidquellen.

Belvedere 3***

Dr. Adler 3***

Goethe 3***

Metropol 3***

Savoy 4****

Pawlik 4****

Imperial 4****

Heilindikationen:

  • Durchblutungsstörungen und Gefäßerkrankungen
  • Arteriosklerose
  • Herz- Kreislauf- Erkrankungen, Bluthochdruck 
  • Herzklappenfehler, ischämische Herzkranheiten
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates 
  • Arthrose, Osteoporose
  • Frauenleiden
  • Stress und Erschöpfung
  • Rheumaerkrankungen 

Die Kurtaxe ist nicht im Reisepreis enthalten und muss daher vor Ort bezahlt werden.

Verfügbarkeit prüfen